EMDR (Eye movement desensitization and reprocessing)

 

ist ein Verfahren aus der Psychotherapie, das auf Francine Shapiro zurückgeht.

Über bilaterale Hemisphärenstimulation wird die Erlebnis- und Emotionsverabeitung im Gehirn anregt. Dadurch können Blockaden gelöst und die eigene Handlungsfähigkeit wiederhergestellt und gefördert werden.